Suche

Werkzeug #13


Weiter geht es mit dem Werkzeug #13. Eine wirkliche schöne arbeiten ist das Polieren der Kanten. 💫 Denn bei diesem Vorgang sieht man besonders schön den Unterschied zwischen vorher und nachher. 👀


Je nach Lederstärke kann eine Rille gewählt werden, um so eine schöne runde Kante zu erzeugen. Bevor der Kantenpoliere zum Einsatz kommt, wird die Tokonole mit dem Fingerschwamm aufgetragen. Dieses Vorgang wurde bereits im verherigen Post meiner Werkzeugreihe gezeigt. Meist starte ich mit dem eingespannten Polierholz in der Bohrmaschine und poliere was das Zeug hält. So legen sich die feinen Härchen an und bilden eine ebenmäßige Fläche. Für schwer erreichbare Stellen arbeite ich händisch mit dem Polierholz nach, z.B bei den gestanzten Löchern oder der Fleischseite des Leders. Wenn ihr wissen wollt, wie das in Aktion aussieht, dann euch die zwei Videos im Anschluss an. 👉

//

Continue with tool #13. A really nice work is to polish the edges. đź’« Because in this process you can see very well the difference between before and after. đź‘€


Depending on the thickness of the leather, a groove can be chosen to create a nice round edge. Before the edge polisher is used, the tokonole needs to be applied with the finger sponge. This process has already been shown in the previous post in my small #toolseries. I usually start with the polishing wood clamped in the drill and polish for all it's worth. So the fine hairs lay down and form an even surface. For hard to reach areas I work manually with the polishing wood, e.g. the punched holes or the back side of the leather. If you want to know what this looks like in action, check out the two videos below. 👉




0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen