top of page
Suche

Fußabdruck selber machen

Einen Fußabdruck schnell und kostengünstig abnehmen.


Papier, Stift und Klebeband - das benötige ich, um die Maße eines Fußes abnehmen. Zumindest war das eine super schnelle Lösung im Falle der Römerpantoletten, zu denen es auch einen eigenen Blogbeitrag gibt.


Mit dem Nachzeichnen der Fußsohle kann eine individuelle und passende Sohlensilhouette bestimmt werden. Gleichzeitig kann ich die Weite des Fußspanns sowie die Riemchenlänge bestimmt werden.


Selber machen


Benötigt wird:

  • A4 Papier

  • 4 Kartonstreifen (jeweils 25 x 2cm)

  • Bleistift

  • Klebeband

  1. Barfuß auf das A4 Papier stellen und mit dem Bleistift um den Fuß herum zeichnen.

  2. Das kann einige Male wiederholt werden.

  3. Das erste Papierriemchen soll den kleinen Zeh verdecken und kann an den Seiten mit dem Klebestreifen fixiert werden.

  4. Von der Seite in Richtung des Fußes streichen und mit dem Fingernagel an der vorher aufgezeichneten Fußlinien perforieren.

  5. An dieser Stelle mit dem Bleistift die Fußlinien übertragen.

  6. Ober- und Unterkante des Papierriemchen mit dem Bleistift ebenfalls anzeichnen, damit die Position markiert wird.

  7. Dies wird bei allen Papierriemchen wiederholt.

  8. Für das Fersenriemchen wird das Papier auf dem dritten Papierriemchen angeklebt und mit Bleistift nachgezeichnet.

  9. Das Fersenriemchen wird zur Außenseite des Fußes geführt und ebenfalls auf dem dritten Papierriemchen angeklebt und mit Bleistift nachgezeichnet.

  10. Toll! Du deine erste (Papier)-Sandale geschafft!


3 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Silhouette

bottom of page