Suche

2020 Revue passieren lassen

In der Zeit zwischen Weihnachten und Silvester ist man immer in einer Art 'Schwebe'. Zu dieser Zeit habe ich das Jahr 2020 Revue passieren lassen und mir ist klar geworden, dass ich eigentlich etwas ganz anderes gemacht habe. Meine Leidenschaft ist das Lederhandwerk und ich entschied mich nach meinem Studium den Weg der Selbstständigkeit zu gehen und habe kurzerhand mein Gewerbe im Dezember 2019 angemeldet....ja und was dann kam wissen wir alle.


Also bin ich kurzerhand auf die Produktion von Mund-Nasen-Masken umgestiegen. Alles begann mit einer Großbestellung einer Kita, 500 Masken sollte ich nähen. Das hat mich erstmal etwas sprachlos dastehen lassen. Schnell musste ich über die Anschaffung von Stoff und Gummibändern nachdenken, also wurden alte Laken, Bettbezüge und Tischdecken aus DDR Zeiten klein geschnitten und zu Masken verarbeitet. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Das Feedback der Kitaerzieher*innen war so positiv, dass ich meine Modelle überarbeitet habe und sie aus ein paar hübschen Stoffen gefertigt habe. Die Nachfrage nach wieder verwendbaren Mund-Nasen-Masken war also da - und das Nähen begann!


Lange Zeit habe ich mich vor einem eigenen Etsy-Shop gedrückt - zu viel Arbeit. AGB, Datenschutz und Widerrufsrecht einzupflegen machte mir Bauchschmerzen. Aber gut, dafür gibt es Firmen, bzw. Programme die das für einen übernehmen können. Nach ein paar Tagen konnte ich mit meinem Etsy-Shop online gehen und meine Mund-Nasen-Masken aus Baumwolle anbieten. Ich konnte mich vor der Nachfrage kaum halten und meine Familie bestaunte das Treiben mit große Augen. Es war eine tolle Erfahrung und fühlte sich einfach gut an. Zudem war eine tolle Einnahmequelle, um in neue Material, wie Leder und Werkzeug zu investieren.


Nun wurden die neuen Maßnahmen beschlossen. Das Tragen von FFP2 Masken in Bus und Bahn sowie beim Einkaufen ist Pflicht geworden. Dadurch ist die Nachfrage nach Mund-Nasen-Masken schlagartig zurück gegangen. Aber ganz ehrlich, ich sehe es positiv! Endlich kann ich mich wieder komplett auf meine Lederprodukte konzentrieren. Die gewonnene Zeit nutze ich für neue Designideen, die Umsetzung eines eigenen Webshops sowie das Ausprobieren neuer Onlinemarktplätze. Ich freue mich also auf die Zeit die vor mir liegt und hoffe ihr begleitet mich dabei!

#mundnasenmaske #biomaske #maskeauf #corona #wasfüreinjahr

12 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen